VITA-Therapiehunde

Unsere VITA-Therapiehunde im Einsatz

VITA hat 3 VITA-Therapiehunde, die gemeinsam mit ihrem Führer bzw. Paten regelmäßig unterschiedliche Einrichtungen besuchen. Hierzu zählen neben Seniorenresidenzen, Krankenhäusern und Palliativstationen auch Schulen und Kindergärten. Hier stellen wir Euch unsere Therapiehunde und ihre Paten vor:

Seit 2018 verzaubert die goldige Golden Retriever-Dame Yvi alle VITAs. Die Hündin ist die Schwester von VITA-Assistenzhündin Ypsi.

Mit seiner Schwester Trinity bildete Todd den VITA-Nachwuchs 2014. Der temperamentvolle, aber sehr ausgeglichene Golden Retriever-Rüde zeigte sich von Beginn an sehr menschenbezogen und mit einem unverkennbaren „will to please“.

Auf den klangvollen Namen Vitesse hört ein sehr menschenbezogenes Golden Retrievermädchen. Vitesse entwickelte sich von Anfang an prächtig bei ihrer Patin Anne. Noch heute entdecken die beiden gemeinsam neue spannende Dinge in ihrer Umgebung und an allem zeigt sich Vitesse sehr interessiert.