VITA-Team: Katharina & Vito

    

„VITA ist wie eine Familie, die mich sofort unglaublich liebevoll aufgenommen hat.“ VITA-Assistenzhund Vito lebt seit November 2018 bei seiner Teampartnerin Katharina.

Durch einen Unfall vor 3,5 Jahren wurde Katharinas Leben auf den Kopf gestellt. Es war eine schwierige Zeit voller offener Fragen wie es weiter geht – mit Katharinas Studium, ihrer Lebenssituation und ihrer Zukunft. Hinzu kamen zahlreiche und lange Aufenthalte in Krankenhäusern, die mit vielen Enttäuschungen verbunden waren. Katharina selbst sagt, dass sie überglücklich ist, in dieser Situation, in der sie eigentlich keinen Weg mehr sah, wie es weiter gehen soll, VITA kennengelernt zu haben. Zu Beginn konnte sich Katharina nicht vorstellen, dass sie wirklich einen Assistenzhund bekommen könnte, doch sie beschloss, für ihren größten Wunsch zu kämpfen. Die Studentin trat in Kontakt mit VITA und kam zum Bewerbertreffen im vergangenen Jahr – hier fühlte sie sich auf Anhieb willkommen.

VITA und Hümmerich
Katharina erzählt: „VITA ist wie eine Familie, die mich sofort unglaublich liebevoll aufgenommen hat. Bei verschiedenen Events durfte ich mithelfen und so den Verein, die Teams und natürlich auch die Hunde kennenlernen. Jedes Mal habe ich mich unfassbar dolle auf VITA gefreut. Die liebevolle Atmosphäre kann man kaum beschreiben, da die Wörter dafür irgendwie fehlen. Man muss es einfach erleben. Immer wieder haben es die Hunde geschafft, mir neue Kraft zu geben und mich für kurze Momente die Schmerzen vergessen zu lassen. Im Frühling und Sommer dieses Jahres wurde es dann konkreter. Ich wurde zum Matching eingeladen, wo Tatjana Kreidler mit ihrem Team geguckt hat, welcher Hund am besten zu mir passen würde. Vor jedem Besuch war die Vorfreude, wieder nach Hümmerich zu dürfen, riesig. Schließlich fühlt man sich dort ein bisschen wie in einer Seifenblase, in der die Probleme und Sorgen des Alltags auf einmal so nebensächlich erscheinen. Die Zeit mit den Hunden war wunderschön. Natürlich kam aber auch Unsicherheit dazu. Ich wollte nichts „falsch“ machen. Und dann kam leider viel zu früh wieder die Zeit sich zu verabschieden und nach Hause zu müssen.“


Vito wird Katharinas Assistenzhund
Doch als Katharina erfuhr, dass Vito ihr Teampartner wird, war die Freude groß. Katharina ist überglücklich, denn Vito ist der Schlüssel zu ihrem Herzen. Für Katharina und Vito beginnt nun eine aufregende Zeit im VITA-Kompetenzzentrum in Hümmerich und Katharina ist voller Vorfreude auf die Zusammenführung. Bereits jetzt gibt der schwarze Labrador-Rüde Vito Katharina viel Kraft und Sicherheit. Er ist sanft und liebevoll, dass sie sich entspannen und zur Ruhe kommen kann. Katharina freut sich:

„Nun wird mein Leben erneut auf den Kopf gestellt, aber dieses Mal ganz bewusst und im positiven Sinne. Ich freue mich auf den Weg zusammen mit Vito und VITA und blicke voller Vorfreude in die Zukunft.“

Wir freuen uns ebenfalls sehr, Katharina und Vito bei ihrem neuen, gemeinsamen Weg zu begleiten.